Einleitung - PowerPoint PPT Presentation

Loading...

PPT – Einleitung PowerPoint presentation | free to download - id: 48c0ce-NmUzM



Loading


The Adobe Flash plugin is needed to view this content

Get the plugin now

View by Category
About This Presentation
Title:

Einleitung

Description:

Einleitung Fallbeispiele Theorie 1. 3-j hriger Knabe mit Husten bis zur Ersch pfung und intermittierend pfeifender Atmung – PowerPoint PPT presentation

Number of Views:1018
Avg rating:3.0/5.0
Slides: 184
Provided by: ersnetOrg7
Learn more at: http://www.ersnet.org
Category:

less

Write a Comment
User Comments (0)
Transcript and Presenter's Notes

Title: Einleitung


1
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
1. 3-jähriger Knabe mit
Husten bis zur Erschöpfung und intermittierend
pfeifender Atmung
2. 5-jähriger Knabe mit
chronischem Husten und Rhinorrhoe
3. 8 11/12-jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeiffender Atmung, chronischem Husten und
Rhinorrhoe
4. 3-jähriges Mädchen mit
rezidivierenden Infekten der Atemwege mit
pfeifender Atmung und Atemnot
5. 4-monatiger Knabe mit bellendem
Husten und Fieber
6. 3-monatiger Knabe mit
Atemgeräusch, Verschlimmerung bei Weinen und
Erkältungen
7. 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
seit der 3. Lebenswoche
8. 9-jähriger Knabe mit Atemnot,
Müdigkeit und Gewichtsverlust
9. 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
Husten
10. 13-jähriges Mädchen mit Atemnot
bei Belastung und Heiserkeit
11. neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
12. 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung
13. 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten, rezidivierend Atemnot und pfeiffende
Atmung
14. 1-jähriges Mädchen mit Fieber und
Husten seit 2 Tagen
15. 6-monatiger Knabe mit pfeifendem
Atemgeräusch beim Einatmen bei Aufregung und
Atemwegsinfekten
16. 15-jähriges Mädchen mit Status
nach zweimaligem Bluthusten
17. 1 7/12-jähriges Mädchen mit Schnarchen
und nächtlichen Atempausen
18. 8-jähriges Mädchen mit Husten
seit drei Wochen
19. 2 2/12-jähriger Knabe mit
Gedeihstörung und Verstopfung
20. 4-jähriges Mädchen mit Fieber
und Schluckschmerzen seit drei Tagen
21. 6-jähriges Mädchen mit Fieber
seit 2 Tagen und linksseitigen Brustschmerzen
22. 2-jähriger Knabe mit chronischem
Husten
23. 3-jähriger Knabe mit Husten und
Fieber
24. 7-jähriger Knabe mit Schnarchen
und Atempausen im Schlaf
25. 1 10/12-jähriger Knabe mit Husten und
Fieber seit 2 Tagen
26. 17-jähriger Junge mit chronischem
Husten, Atemnot und sehr viel Sekret
2
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender Atmung
Symptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
3-jähriger Knabe mit -seit langem längerem
intermittierendem, produktivem Husten bis
zur Erschöpfung - intermittierend pfeifende
Atmung
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
3
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungAnamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Anamnese
  • chronisch produktiver Husten mit schlechter
    Sekretmobilisation
  • seit Geburt fröhliches, ruhiges Kind
  • im Bereich der Beine wenig Spontanbewegung
  • mit den Händen gezieltes Greifen
  • kein Aufsitzen, wenig Kraft
  • keine kognitiven Defizite
  • Körperlicher Untersuch
  • reduzierter AZ
  • starkes Schwitzen
  • Bauchatmung
  • Nasenflügeln
  • Tachyppnoe (Atemfrequenz 60/min)
  • Rhonchi über beiden Lungenfeldern
  • karchelnde Atmung
  • Neurostatus

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
4
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
Atmungklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Es handelt sich anamnestisch und klinisch um
respiratorische Symptome im Rahmen einer
neuromuskulären Krankheit. Typisch ist das
Unvermögen zur Sekretförderung, die sich primär
in einer karchelnden Atmung und Rhonchi äussert.
Bei viralen respiratorischen Infektionen besteht
die Gefahr der Sekretanschoppung mit der Gefahr
der respiratorischen Insuffizienz und der
bakteriellen Superinfektion.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
5
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Diagnose einer spinalen Muskelatrophie (Typ I,
    II) durch DNA-Analyse (Deletion im SMN-1-Gen)
    autosomal-rezessiv vererbt.
  • Röntgen Befunde

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
6
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Diagnose einer spinalen Muskelatrophie (Typ I,
    II) durch DNA-Analyse (Deletion im SMN-1-Gen)
    autosomal-rezessiv vererbt.
  • Röntgen Befunde
  • -Stationäre normale Herzgrösse
  • -unauffällige Mediastinalkontur
  • -Thoraxkonfiguration entsprechend der
    Grunderkrankung mit schmalen Rippenstrukturen
  • -Keine Überblähung erkennbar
  • -Kein eindeutiges pneumonisches Infiltrat
  • -Etwas streifige Veränderungen retrokardial
  • -Kein signifikanter Pleuraerguss
  • -Mässige Bronchialwandverdickung mit vermehrter
    peribronchovaskulärer Struktur beidseits
    perihilär
  •  Beurteilung
  • -Zeichen der Bronchiolitis/ Peribronchitis
  • -Kein eindeutiges Infiltrat
  • -Die streifigen Veränderungen retrokardial sind
    möglicherweise auch nur dystelektatisch bedingt
  • -Thoraxkonfiguration entsprechend der
    Grunderkrankung

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
7
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Chronische Pneumopathie bei spinaler
Muskelatrophie
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
8
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungTherapie und Verlauf
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Einlage einer PEG-Sonde auf Grund mangelnder
    Ernährungs-möglichkeiten, dadurch weniger
    voluminöse Magenfüllung und somit geringere
    Einschränkung der Zwerchfellatmung
  • zur Verbesserung der Sekretreinigung regelmässige
    Physio- und Inhalationstherapie
  • bei suppurativen Infekten frühzeitige Therapie
    mit Antibiotika
  • bei respiratorischer Insuffizienz nicht-invasive
    Beatmung
  • zusätzliche Physiotherapie zur Kontrakturprophylax
    e
  • Im Verlauf chronische Oberlappenatelektase mit
    Besiedelung von Pseudomonas aeruginosa
    undrezidivierende Infekte der Luftwege.
  • Thoraxröntgen I und II im Verlauf,
  • Befunde

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
9
Fall 1 3-jähriger Knabe mit Husten bis zur
Erschöpfung und intermittierend pfeifender
AtmungTherapie und Verlauf
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Einlage einer PEG-Sonde auf Grund mangelnder
    Ernährungs-möglichkeiten, dadurch weniger
    voluminöse Magenfüllung und somit geringere
    Einschränkung der Zwerchfellatmung
  • zur Verbesserung der Sekretreinigung regelmässige
    Physio- und Inhalationstherapie
  • bei suppurativen Infekten frühzeitige Therapie
    mit Antibiotika
  • bei respiratorischer Insuffizienz nicht-invasive
    Beatmung
  • zusätzliche Physiotherapie zur Kontrakturprophylax
    e
  • Im Verlauf chronische Oberlappenatelektase mit
    Besiedelung von Pseudomonas aeruginosa
    undrezidivierende Infekte der Luftwege.
  • Thoraxröntgen I und II im Verlauf,
  • Befunde

Befund I  Infiltrat links in der Lingula sowie
im rechten Oberlappen  Bei der Minderbelüftung
apikal könnte es sich um eine Atelektase
handeln  Kein signifikanter Pleuraerguss  Medias
tinum mittelständig, Herz von normaler
Grösse  Bekannte glockenförmige Thoraxdeformität
Befund II  Flaues Infiltrat im Oberlappen
links  Oberlappenatelektase rechts  Etwas
dichtere Lungenstruktur auch suprahilär
rechts  Übrige Lungenanteile normal
belüftet  Herzgrösse normal  Lungenzirkulation
normal  Kein erkennbarer Pleuraerguss Beurteilung
II  Oberlappeninfiltrat links vereinbar mit
Pneumonie  Gleichzeitig Oberlappenatelektase
rechts, möglicherweise bei Sekretanschoppung
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
10
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
5-jähriger Knabe mit -chronischem
Husten -chronischer Rhinorrhoe
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
11
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeAnamnese und körperliche
Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • passive Rauchexposition
  • seit den ersten Lebensmonaten prolongierter
    Husten im Rahmen von Infekten der Luftwege
  • Bei sehr gutem Appetit häufige weiche,
    hellgelbliche Stühle und geringe Gewichtszunahme
  • Glaukom
  •  
  • Körperliche Untersuchung
  • Gewicht 17.5 kg, (P 10)
  • Länge 108cm, (P 25)
  • Vesikuläratmen über sämtlichen Lungenfeldern
  • Uhrglasnägel
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
12
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und Rhinorrhoeklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Die chronische pulmonale Symptomatik mit
fehlender Gewichtszunahme und im Vergleich zur
Grösse geringem Gewicht, sowie Uhrglasnägel
sprechen für eine chronische Pneumopathie. Möglic
h wäre auch eine allergische Ursache, Husten als
alleiniges Symptom ist für eine obstruktive
Erkrankung jedoch selten. Typisch gehören Atemnot
und pfeifende Atmung zu einer obstruktiven
Atemwegserkrankung dazu.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
13
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Allergietest negativ
  • IgE 70.6 kU/l (gt80 kU/l Atopie sehr
    wahrscheinlich)
  • Katzenschuppen Rastklasse 2
  • Lieschgras Rastklasse 2
  • Roggen Rastklasse 2
  • Birke Rastklasse 2
  • Lungenfunktionstest Befund
  • Thorax-Röntgenbild ap / seitl.Befund
  • Schweisstest positiv

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
14
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Allergietest negativ
  • IgE 70.6 kU/l (gt80 kU/l Atopie sehr
    wahrscheinlich)
  • Katzenschuppen Rastklasse 2
  • Lieschgras Rastklasse 2
  • Roggen Rastklasse 2
  • Birke Rastklasse 2
  • Lungenfunktionstest Befund normal
  • Thorax-Röntgenbild ap / seitl.Befund
    Regelrechte Herzgrösse, kompensierte
    Lungenzirkulation. Atelektatische Veränderungen
    der Lingula. Allgemein interstitielle
    Strukturvermehrung mit streifiger Veränderung
    insbesondere perihilär. Anhaltspunkte für
    Bronchialwandverdickung. Keine Pleuraergüsse und
    keine pneumonischen Infiltrate. Beurteilung Der
    Befund ist vereinbar mit einer zystischen Fibrose
  • Schweisstest positiv

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
15
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
cystische Fibrose
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
16
Fall 2 5-jähriger Knabe mit chronischem Husten
und RhinorrhoeTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • regelmässige Physio- und Inhalationstherapie
  • wenn nötig der Gabe von oralen, inhalativen oder
    intravenösen Antibiotika (speziell wichtig bei
    der prognostisch ungünstigen Besiedelung mit
    Pseudomonas aeruginosa)
  • Pankreasenzymsubstitution
  • Die Betreuung ist eine interdisziplinäre und wird
    an einem spezialisierten Zentrum durchgeführt,
    eine Heilung ist nicht möglich.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
17
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
8 11/12-jähriger Knabe mit -chronischem
Husten - rezidivierend pfeifender Atmung -
Rhinorrhoe
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
18
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeAnamnese
und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Unklares neonatales Atemnotsyndrom
  • Rezidivierende Otitiden und Tubenmittelohrkatarrh
    (St.n. Paukendrainage und St.n.
    Adenotonsillektomie)
  • Zwei Geschwister in der Neonatalperiode an
    Ivemark-Syndrom verstorben
  • Diagnose eines nicht-allergischen
    Asthma-bronchiale aufgrund Lungenfunktionsprüfung,
    Provokationstest und negativem RAST, ohne
    Besserung der Symptomatik unter Therapie mit
    Symbicort und Rhinomerspülungen
  • Körperlicher Untersuch
  • Vesikuläratmen
  • Behinderte Nasenatmung
  • Husten
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
19
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und Rhinorrhoeklinische
Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Bei der auffallenden Anamnese mit rezidivierenden
Problemen der oberen Atemwege, neonatalem
Atemnotsyndrom, fehlendem Therapieerfolg eines
Asthmas und auffälliger Familienanamnese muss
auch an eine seltenere chronische Pneumopathie,
als Differentialdiagnose gedacht werden.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
20
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeUntersuch
ungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax-Röntgenbild
  • Lungenfunktionstest I und II
  • Schweisstest negativ
  • Immunabklärung Ig, Impf-Ak und Komplementsystem
    normal
  • Thorax-Computertomogramm I / II und III
  • Bronchoskopie (mit BAL und Zilienbiopsie)

Befunde
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
21
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeUntersuch
ungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax-Röntgenbild Befund Unscharf begrenzte
    homogene Transparenzminderung parakardial rechts,
    mit Auslöschung der rechten Herzkontur. Der
    rechte Hilus ist etwas nach kaudal disloziert.
    Die übrigen Lungenabschnitte sind normal
    belüftet. Pleura frei. Normale Herzgrösse.
    Mittelständiges und schlankes oberes Mediastinum.
  • Beurteilung Atelektase/ Infiltrat im
    Mittellappen.
  • DD Mittellappensyndrom, möglicherweise Ausdruck
    der gestörten mukozilliären Clearance
  • Lungenfunktionstest I und II Beurteilung
    Vorwiegend periphere obstruktive
    Ventilationsstörung mit Broncholyse.
  • Schweisstest negativ
  • Immunabklärung Ig, Impf-Ak und Komplementsystem
    normal
  • Thorax-Computertomogramm I / II und III Befund
    Mittellappenatelektase/-infiltrat, mit lokalen
    Bronchiektasen
  • Bronchoskopie (mit BAL und Zilienbiopsie)
    Befund Chronische Bronchitis mit Nachweis von
    Haemophilus influenzae in der BAL und einer
    primären Ziliendyskinesie in der Biopsie

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
22
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
primäre Ziliendyskinesie mit chronischen
Bronchitiden
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
23
Fall 3 8 11/12 jähriger Knabe mit rezidivierend
pfeifender Atmung Husten und RhinorrhoeTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Die Ziliendyskinesie ist eine unheilbare
    Krankheit
  • Die Massnahmen sind rein supportiv mit
  • regelmässiger Physio- und Inhalationstherapie
    zur Verbesserung der Sekretreinigung
  • - frühzeitiger antibiotischer Behandlung von
    bakteriellen Infekten.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
24
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
3-jähriges Mädchen mit -mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege -mit pfeifender Atmung
und - Atemnot
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
25
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungAnamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Rezidivierende Episoden von pfeifender Atmung und
    Atemnot, vor allem im Zusammenhang mit viralen
    Infekten der Atemwege, dreimalige Hospitalisation
    deswegen
  • Rezidivierende Rhinitis
  • Positive Familienanmnese betreffend Allergien
    (Vater mit Pollinose), Katze im Haushalt
    positiver Prick-Test auf Gräser und Katzenhaar,
    aktuell Inhalationstherapie ohne Erfolg
  • Dreimalige Hospitalisation wegen Pneumonie
    (radiologisch rechts und links basal), letztmals
    trotz adäquater Asthmatherapie Thorax-Röntgen pa
    / seitl Befund
  • Häufiges Verschlucken und Husten während dem
    Essen
  • Körperlicher Untersuch
  • Tachypnoe
  • subcostale Einziehungen
  • Wheeze
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
26
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungAnamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Rezidivierende Episoden von pfeifender Atmung und
    Atemnot, vor allem im Zusammenhang mit viralen
    Infekten der Atemwege, dreimalige Hospitalisation
    deswegen
  • Rezidivierende Rhinitis
  • Positive Familienanmnese betreffend Allergien
    (Vater mit Pollinose), Katze im Haushalt
    positiver Prick-Test auf Gräser und Katzenhaar,
    aktuell Inhalationstherapie ohne Erfolg
  • Dreimalige Hospitalisation wegen Pneumonie
    (radiologisch rechts und links basal), letztmals
    trotz adäquater Asthmatherapie Thorax-Röntgen
    pa/seitl. Befund
  • Häufiges Verschlucken und Husten während dem
    Essen
  • Körperlicher Untersuch
  • Tachypnoe
  • subcostale Einziehungen
  • Wheeze
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
27
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
Atmungklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Mehr als drei Episoden pro Jahr einer pfeifenden
Atmung in diesem Alter sind diagnostisch für ein
frühkindliches Asthma bronchiale. Anamnestisch
unklar bleibt die dreimalige Pneumonie, die zwar
als Folge eines schlecht behandelten Asthmas
beurteilt werden kann, aufgrund der Anamnese ist
jedoch eine Aspiration, am ehesten im Rahmen
eines gastro-ösophagealen Refluxes als
Differentialdiagnose wahrscheinlicher
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
28
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Allergietest (Prick-Hauttest) positiv für Gräser
    und Katzenhaare
  • Breischluck Gastro-ösophagealer Reflux
  • gescheiterter Therapieversuch
  • -Fluticasone Dosieraerosol 125µg
  • -2x1 Hub täglich mit Volumatic und Nasenspray
  • Bronchoskopie Larynxspalte

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
29
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Aspirationspneumopathie bei Larynxspalte
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
30
Fall 4 3-jähriges Mädchen mit rezidivierenden
Infekten der Atemwege und pfeifender
AtmungTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Operative Korrektur der Larynxspalte
  • Antiasthmatische Therapie der reflektorischen
    bronchoobstruktiven Episoden
  • Besteht eine Aspirationspneumopathie muss die
    Ursache der Aspiration wenn möglich beseitigt
    werden damit keine chronischen pulmonalen Schäden
    entstehen können.
  • Bei nicht behebbaren Ursachen muss allenfalls
    eine vorübergehende parenterale Ernährung via
    Gastrostomiesonde durchgeführt werden.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
31
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber Symptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
4-monatiger Knabe mit - akut aufgetretenem
bellendem Husten - Fieber
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
32
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber Anamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • seit 2 Tagen Schnupfen und geröteter Rachen
  • plötzliches Auftreten eines bellenden Hustens in
    der Nacht
  • der Mutter fällt ein rauhes Atmungsgeräusch auf,
    das besonders auffällig ist, wenn er sich aufregt
    und weint
  • leicht erhöhte Körpertemperatur
  • Körperliche Untersuchung
  • inspiratoscher Stridor
  • intercostale Einziehungen
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
33
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber klinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Die Symptome mit plötzlich auftretendem bellendem
Husten, nachts, im Rahmen eines Infektes der
Luftwege sprechen für eine virale
Laryngotracheitis. Andere Ursachen eines
Kruppsyndroms sind unwahrscheinlich.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
34
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
keine
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
35
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
virale Laryngotracheitis
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
36
Fall 5 4-monatiger Knabe mit belledem Husten und
Fieber Therapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Gabe eines systemischen Steroides
  • wichtig ist eine ruhige Umgebung und kühle,
    feuchte Luft
  • Merkblatt Kinderspital Zürich Abklärung und
    Therapie bei Epiglottitis und Laryngotracheobronch
    itis

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
37
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und ErkältungenSymptom
e
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
3-monatiger Knabe mit - rauhem
Atemgeräusch - Verschlimmerung bei Weinen und
bei Erkältungen
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
38
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und ErkältungenAnmnese
und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • ein paar Wochen nach der Geburt fällt den Eltern
    erstmals auf, dass das Kind geräuschvoll atmet
  • es verschlimmert sich beim Weinen und bei
    Erkältungen
  • es ist verbunden mit Heiserkeit
  • Körperliche Untersuchung
  • es finden sich mehrere Hämangiome auf der Haut,
    stark erhaben, von einigen Zentimetern
    Durchmesser
  • Stridor
  • intercostale Einziehungen
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
39
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und Erkältungenklinisc
he Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Stridor am ehesten bei subglottischer, nicht
infektiöser Obstruktion durch ein Hämangiom.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
40
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und ErkältungenUntersu
chungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Bronchoskopie subglottische, obstruierende Masse
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
41
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und ErkältungenDiagnos
e
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Stridor bei subglottischem Hämangiom
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
42
Fall 6 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch
Verschlimmerung bei Weinen und ErkältungenTherapi
e
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Bei asymptomatischem Patienten kann zugewartet
werden, da Hämagiome sich häufig spontan
zurückbilden. Ansonsten ist eine Therapie mit
Steroiden in Betracht zu ziehen. Literatur Dr
Maya Horst Säuglingshämangiome Probleme und
Therapie Paediatrica vol 13 www.swiss-paediatrics
.org/paediatrica/vol13/n2/angiom-ge.htm
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
43
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche Symptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
3-monatiger Knabe mit - Atemgeräusch seit der
3.Lebenswoche
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
44
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche Anamnese und körperliche
Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Die Eltern berichten von einem wechselnd starkem
    Atemgeräusch v.a. bei Unruhe
  • Körperliche Untersuchung
  • inspiratorischer Stridor
  • intercostale Einziehungen
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
45
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche klinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Kongenitale, extrathorakale Obstruktion.
Lageabhängige Atemgeräusche sind typisch für
eine Laryngomalazie.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
46
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Bronchoskopie Typisch eingerollte Epiglottis
    und inspiratorisches Prolabieren der Aryhöcker.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
47
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Laryngomalazie
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
48
Fall 7 3-monatiger Knabe mit Atemgeräusch seit
der 3. Lebenswoche Therapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Meist sind keine therapeutischen Massnahmen
nötig, da spätestens nach einem Jahr die
Kehlkopfknorpel ausreichend gehärtet sind. Selten
ist eine vorübergehende Tracheotomie notwendig.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
49
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Symptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
9-jähriger Knabe mit -Atemnot -Müdigkeit
-Gewichtsverlust.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
50
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Anamnese und körperliche
Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Seit 3 Wochen zunehmend Atemnot, Müdigkeit und
    Gewichtsverlust
  • Anti-Asthmatherapie und antibiotische Behandlung
    erfolglos
  • allergische Rhinokonjunktivits und Asthma
    bronchiale
  • Körperliche Untersuchung
  • Knisterrasseln
  • intercostale Einziehungen
  • Kopfnicken
  • Tachypnoe
  • Zyanose
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
51
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust klinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Das Knisterrasseln in der Auskultation ist
typisch für eine interstitielle Pneumopathie
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
52
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Diagnostische Untersuchungen
  • Thoraxröntgen
  • Thorax HRCT
  • Lungenfunktion a/ b (bei Spitaleintritt)
  • .
  • Ätiologieabklärungen
  • Schweisstest negativ,
  • IgG Impfreaktion normal, weitere Immunlogische
    Abklärungen unauffällig
  • Mantouxtest neg., Mykoplasmen negativ., Kulturen
    negativ, keine Zeichen für infektiöse Pneumonie
  • Autoimmuntest (ANA, ANCA) negativ., keine
    Hinweise für rheumatische Erkrankung in der
    Untersuchung
  • EKG und Herzecho unauffällig
  • Biopsien, thorakoskopisch 1-5
  • Allergieabklärung Sensibilisierung auf
    Hausstaubmilben, Birke, Lieschgras und Roggen

Symptome
Befunde
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
53
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Diagnostische Untersuchungen
  • Thoraxröntgen Beurteilung Diffuse,
    leichtgradige, interstitielle z.T.
    retikulonoduläre Transparenzminderung in allen
    Lungenabschnitten.
  • Thorax HRCT Beurteilung diffus verteilte
    kleinste unscharf begrenzte,
  • zentrilobuläre Noduli. sonst unauffällig.
  • Lungenfunktion a/ b (bei Spitaleintritt) Befund
    Deutliche restriktive Veränderungen,
    Diffusionskapazität stark vermindert bei der TLCO
    (Transferfaktor für Kohlenmonxid) Messung
  • .
  • Ätiologieabklärungen
  • Schweisstest negativ,
  • IgG Impfreaktion normal, weitere Immunlogische
    Abklärungen unauffällig
  • Mantouxtest neg., Mykoplasmen negativ., Kulturen
    negativ, keine Zeichen für infektiöse Pneumonie
  • Autoimmuntest (ANA, ANCA) negativ., keine
    Hinweise für rheumatische Erkrankung in der
    Untersuchung
  • EKG und Herzecho unauffällig
  • Biopsien, thorakoskopisch 1-5 Beurteilung
    deutliche Zellvermehrung, interstitielle
    Infiltrate mit vorwiegend Lymphozyten. z.T.
    Follikelbildung. Keine Fibrosezeichen.
  • Diagnose interstitielle Pneumonie NSIP
    (nichtspezifische interstitielle Pneumonie)
  • Allergieabklärung Sensibilisierung auf
    Hausstaubmilben, Birke, Lieschgras und Roggen

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
54
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
interstitielle Pneumopathie, idiopathisch (histolo
gisch NSIP)
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
55
Fall 8 9-jähriger Knabe mit Atemnot Müdigkeit
und Gewichtsverlust Therapie und Verlauf
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Steroid- und Ciclosporintherapie für 6 Monate
  • danach kurzfristige Therapie bei erneuten
    Verschlechterungen.
  • Unter dieser Therapie zeigte sich eine deutliche
    Besserung des Allgemeinzustandes, der
    Lungenfunktionswerte und eine Regredienz der
    radiologischen Befunde, ohne Anzeichen für eine
    Lungenfibrose. Es kam jedoch wiederholt zu
    kleinen Rezidiven
  • Spirometrie im Verlauf
  • nach 4 Monaten Steroid- und Ciclosporintherapie a
    / b Befund klare Besserung, weiterhin
    restriktive Veränderungen.
  • ein Jahr später, nach Infekt der Luftwege a / b
    Befund erneut ausgeprägte restriktive
    Veränderungen (welche unter kurzfristiger
    Steroidtherapie stark abnahmen)

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
56
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
2 9/12-jähriges Mädchen mit -chronischem
Husten seit etwa einem halben Jahr
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
57
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenAnamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • 3-malige Pneumonie (rechter Unterlappen)
    innerhalb von 6 Monaten
  • Körperliche Untersuchung
  • Reduzierter Allgemeinzustand
  • Rasselgeräusche rechts basal
  • Tachypnoe
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
58
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
Hustenklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Rezidivierende Pneumonien
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
59
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax-Rx
  • Allergietests negativ
  • Impfantikörper normal
  • Schweisstest negativ
  • CT
  • Bronchoskopie

Anamnese und körperliche Unter- suchung
Befunde
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
60
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax-Rx Befund Transparenzminderung rechts
    basal, vereinbar mit einer Pneumonie. Schon
    frühere Untersuchungen zeigten Transparenzminderun
    gen am selben Ort
  • Allergietests negativ
  • Impfantikörper normal
  • Schweisstest negativ
  • CT Befund Unterlappenbronchus mit
    Wandverdickung und, wahrscheinlich mit Schleim,
    ausgefülltem Lumen, Interstitium unauffällig.
  • Bronchoskopie Befund Normale Anatomie und
    Schleimhaut des Bronchialsystems. Im rechten
    Unterlappen findet sich ein mit Schleim
    ummantelter Fremdkörper, mit stark
    angeschwollener Schleimhaut.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
61
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Chronische Fremdkörperaspiration
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
62
Fall 9 2 9/12-jähriges Mädchen mit chronischem
HustenTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Entfernen des Fremdkörpers (in diesem Fall Schale
eines Sonnenblumenkerns) mit Bronchoskop durch
wiederholte Lavagen und Extraktion mit Fasszange.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
63
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
13-jähriges Mädchen mit -Atemnot bei
Belastung -Heiserkeit
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
64
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitAnamnese und körperliche
Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • rezidivierend pulmonale Infekte, Atemnot bei
    Belastung, insbesondere im Winter
  • rezidivierende Leistenhernien beidseits
  • Strabismus
  • Konsanguinität der Eltern
  • Körperliche Untersuchung
  • tiefe, heisere Stimme
  • Fassthorax, leises Atemgeräusch, hypersonorer
    Klopfschall, verlängertes Exspirium
  • Greisenhaftes Aussehen, vermehrte Hautfalten
    v.a. an den Extremitäten, schlaffe Bauchdecke
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
65
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und Heiserkeitklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Das greisenhafte Aussehen ist typisch für eine
Cutis Laxa mit Bindegewebsschwäche
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
66
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Spirometrie a/ b
  • Thorax Röntgen pa / seitlich
  • Computertomographie
  • Echokardiographie Mitralklappenprolaps, leichte
    Mitralinsuffizienz mit diastolischer Dysfunktion

Befunde
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
67
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitUntersuchungsbefunde
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Spirometrie a/ b Befund ausgeprägte obstruktive
    und restriktive Ventilationsstörungen
  • Thorax Röntgen pa / seitlich BefundAufhellung
    der basalen Lungenabschnitte mit rarefizierter
    Gefässstruktur bei bekanntem Lungenemphysem.
    Streifige Transparenzminderungen im Mittellappen
    und rechten Oberlappen, wahrscheinlich narbige
    Veränderungen, Herz unauffällig, prominente
    zentrale Lungengefässe. Skoliose der BWS.
  • Computertomographie Befund Panlobuläres
    Emphysem, unterlappenbetont. Mittellappen mit
    narbig-fibrotischen Veränderungen, parakardiale
    Bullae bis 1.5cm Ø, Unterlappen medial mit
    Bronchiektasen
  • Echokardiographie Mitralklappenprolaps, leichte
    Mitralinsuffizienz mit diastolischer Dysfunktion

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
68
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Cutis laxa Syndrom mit panlobulärem
Lungenemphysem und Mitralklappenprolaps mit
Mitralinsuffizienz
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
69
Fall 10 13-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung und HeiserkeitTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Tägliche Inhalation von Bronchodilatatoren und
    Steroiden, 1x/Woche Atemphysiotherapie
  • Endokarditisprophylaxe bei Mitralklappeninsuffizie
    nz

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
70
Fall 11 neugeborener Knabe mit
AtemnotsyndromSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
neugeborener Knabe mit - Atemnotsyndrom kurz
nach der Geburt
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
71
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
Anamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Bei unauffälliger SS (Ultraschall unauffällig)
    und Termingeburt mit sekundärer Sectio bei
    Kopf-Becken Missverhältnis,
  • Ateminsuffizienz 10 Minuten nach Geburt,
    Bradykardie, schlaffes Kind. Bei schlecht
    möglicher Bebeutelung Intubation, ungenügender
    O2-Anstieg. Medikamentöse Kreislaufstabilisierung.
  • Probepunktionen bei Verdacht auf Pneumothorax
    links erfolglos.
  • Körperlicher Untersuch
  • Herzgeräusche v.a. rechts (2/6 Systolikum) hörbar
  • kaum Atemgeräusche links
  • blasses Kind
  • Abdomen eingesunken, Milz nicht palpabel
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
72
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
klinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Atemnotsyndrom bei ungenügender Ventilation der
linken Lunge. Differentialdiagnostisch handelt es
sich am ehesten um eine Zwerchfellhernie.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
73
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax Röntgen Befund
  • Echokardiographie Dextrokardie, dilatierter
    rechter Ventrikel und rechtes Atrium, stark
    erhöhter Druck im kleinen Kreislauf, Ductus
    botalli mit Re-Li-Shunt, kleiner muskulärer VSD.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
74
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax Röntgen Befund Rechtsverlagerung von
    Herz und Mediastinum. Minderbelüftung apikal
    links, Magen und einige Darmschlingen liegen
    intrathorakal. Thoraxdrainage rechts nach
    Pneumothorax, Magensonde zur Entlüftung von Magen
    und Darmschlingen.
  • Echokardiographie Dextrokardie, dilatierter
    rechter Ventrikel und rechtes Atrium, stark
    erhöhter Druck im kleinen Kreislauf, Ductus
    botalli mit Re-Li-Shunt., kleiner muskulärer VSD.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
75
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Zwerchfellhernie links
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
76
Fall 11 neugeborener Knabe mit Atemnotsyndrom
Therapie und Verlauf
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Nach Diagnose sofortige Entlastung mit Darmrohr
    und Sog über Magensonde,
  • Operativer Hernienverschluss nach einer Woche
  • Thoraxröntgen postoperativ Befund Weniger
    ausgeprägte Mediastinalverlagerung
  • weiterhin kleine Lunge rechts, linke
    hypoplastische Lunge entfaltet.
  • Diagnose einer broncho-pulmonalen Dysplasie im
    weiteren Verlauf
  • Normalisierung des kardiologischen Befundes bei
    Kontrolle

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
77
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
BelastungSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
12-jähriges Mädchen mit -Atemnot bei
körperlicher Belastung
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
78
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung Anamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Bereits als Säugling wegen chronischem Husten vor
    allem bei Anstrengung, nach Kälteexposition und
    nachts Diagnose eines nicht allergischen Asthma
    bronchiale (RAST-Tests negativ). Zeitweise
    therapiebedürftig mit Bricanyl und Pulmicort,
    v.a. bei Infekten
  • Tonsill- und Adenektomie (1997) bei rez.
    Tonsillitiden, Otitiden und Hyperplasie
  • Onkel mit operierter Trichterbrust wegen kleinen
    Lungenvolumina
  • Körperlicher Untersuch
  • Trichterbrust
  • Lungenauskultation unauffällig
  • leichte Skoliose
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
79
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung klinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Nicht allergisches Asthma bronchiale und
Trichterbrust
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
80
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Mehrere Spirometrien ohne Zeichen einer
    obstruktiven Störung
  • Spirometrie I/ II Befund
  • Belastungsspirometrie ohne Induktion von
    Bronchoobstruktion

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
81
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung Untersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Mehrere Spirometrien ohne Zeichen einer
    obstruktiven Störung
  • Spirometrie I/ II Befund leichte restiktive
    Ventilationsstörung
  • Belastungsspirometrie ohne Induktion von
    Bronchoobstruktion
  • Aufgrund der negativen asthmaspezifischen Tests
    und leichter restriktiver Ventilationsstörung ist
    die Trichterbrust als alleinige Ursache der
    Anstrengungsdyspnoe wahrscheinlich.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
82
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Trichterbrust (Pectum excavatum)
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
83
Fall 12 12-jähriges Mädchen mit Atemnot bei
Belastung Therapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Durch eine operative Korrektur der Tricherbrust
kann eine Verbesserung der Lungenvolumina und
somit eine Linderung der Symptomatik erwartet
werden.
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
84
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeifender AtmungSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
16-jähriger Knabe mit - chronischem,
produktivem Husten - rezidivierenden Episoden
mit pfeifender Atmung und Atemnot
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
85
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender AtmungAnamnese
und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Chronisch produktiver Husten
  • rezidivierenden Episoden von Atemnot und
    pfeifender Atmung vor allem im Rahmen von
    Infekten der oberen Luftwege
  • Im Alter von 6 Jahren Verdacht auf
    Lungentuberkulose wegen mangelnder
    Gewichtszunahme, schlechtem Appetit und Husten
  • im Röntgen peribronchiale Infiltrate und
    Verschattung im rechten Oberlappen
  • Tuberkulose jedoch mit negativem Mantoux-Test
    ausgeschlossen
  • Körperlicher Untersuch
  • Atemfrequenz 18/min
  • Thorakale Kyphosis
  • Symmetrisches, etwas scharfes Atemgeräusch über
    allen Lungenfeldern kein Wheezing
  • Video

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
86
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender Atmungklinische
Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Ein chronischer produktiver Husten bei
    rezidivierender obstruktiver Symptomatik spricht
    für eine chronische Bronchitis im Rahmen einer
    Grundkrankheit
  • (z.B. Zystischer Fibrose, Ziliendyskinesie oder
    Immundefekt), bei fortgeschrittener Krankheit mit
    zusätzlich Bronchiektasen.

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
87
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender
AtmungUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Thorax-Röntgen
  • CT-Thorax
  • Lungenfunktion
  • Schweisstest negativ
  • Sputum säurefeste Stäbchen (Mykobakterium
    kansasii) in der Ziehl-Neelson-Färbung
  • Nasenschleimhautbiopsie ohne Zeichen einer
    Ziliendykinesie
  • Allergietest negativ

Befunde
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
88
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender
AtmungUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
  • Thorax-Röntgen
  • Befunde leichte Überblähung der Lungen
  •  Herzgrösse und Lungendurchblutung normal
  •  Alter pleuraler Prozess präkardial basal rechts
  •  Atelektatische Veränderung des Oberlappens
    rechts
  •  Bronchiale Wandverdickungen hilär/perihilär,
    mittelgradig
  •  Zusätzliche verstärkte Streifenzeichnung
    perihilär, unregelmässig, wenig stark ausgeprägt 
  • Beurteilung Befund suggestiv auf pulmonale
    Affektion bei CF
  • CT-Thorax
  • Befunde
  •  Eindruck von kaliberstarken, zentral
    arteriellen Pulmonalgefässen
  •  Zylinderförmige Dilatation der Bronchien, vor
    allem des Unterlappens beidseits  Keine
    sackförmige Ausweitung der Bronchien.
    Bronchialwandverdickungen der gesamten Lunge
  •  Kein pulmonaler Abszessherd
  • Beurteilung  Geringgradige zylinderförmige
    Bronchiektasen basal betont und geringgradige
    Infiltrate des rechten Oberlappens.
  •  DD Zystische Fibrose, Alpha 1-Anti-Trypsin
    Mangel, dysmotile Cilien
  •  Andererseits sind positiventzündliche
    Veränderungen und/ oder ein Z.n. Bronchiolitis
    obliterans denkbar
  • Lungenfunktion Obstruktive, teilweise reversible
    Ventilationsstörung.
  • Schweisstest negativ
  • Sputum säurefeste Stäbchen (M.Kansasii) in der
    Ziehl-Neelson-Färbung

Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
89
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender AtmungDiagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Anamnese und körperliche Unter- suchung
Tuberkuloseähnliche Lungenerkrankung durch
Mykobakterium kansasii
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
90
Fall 13 16-jähriger Knabe mit chronischem
Husten Atemnot und pfeiffender AtmungTherapie
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Unter einer tuberkulostatischen Therapie
    deutliche Besserung der Symptomatik
  • Therapie der chronischen Bronchitis, resp. von
    Bronchiektasen
  • primär Behandlung der Ursache
  • daneben Atemphysio- und Inhalationstherapie
  • sowie frühzeitige antibiotische Therapie bei
    Infektexazerbation zur konservativen Therapie
  • bei häufigen Infektexzarebationen und bei
    klinisch komplizierendem Verlauf bei
    lokalisiertem Prozess operative Exzision der
    bronchiektatisch veränderten Anteile der Lunge

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
91
Fall 14 1-jähriges Mädchen mit Fieber und Husten
seit 2 TagenSymptome
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
12 Monate altes Mädchen mit -Fieber und
Husten seit 2 Tagen
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
92
Fall 14 1-jähriges Mädchen mit Fieber und Husten
seit 2 TagenAnamnese und körperliche Untersuchung
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Anamnese
  • Bei einem Atemnotsyndrom kurz nach der Geburt
    mit starken Sättigungsabfällen und fehlendem
    Atemgeräusch links wurde eine Lungenagenesie
    links diagnostiziert. Bisher fand sich ein
    komplikationsloser Verlauf.
  • Körperlicher Untersuch
  • Zeichen eines Atemnotsyndroms mit AF 30-40/min,
    Nasenflügeln, subcostalen Einziehungen und
    Stöhnen.
  • Atemgeräusche in Rückenlage sehr leise,
    weitergeleitete Geräusche links. Rechts Wheezing
    über der gesamten Lungenhälfte
  • Herzspitzenstoss und Herzgeräusche stark nach
    links verlagert.
  • Video
  • Auskultationsbefund

Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
93
Fall 14 1-jähriges Mädchen mit Fieber und Husten
seit 2 Tagenklinische Diagnose
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
Akute obstruktive Bronchitis mit respiratorischer
Dekompensation bei Lungenagenesie links
Anamnese und körperliche Unter- suchung
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
94
Fall 14 1-jähriges Mädchen mit Fieber und Husten
seit 2 TagenUntersuchungen
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Rx-Thorax
  • Untersuchungen unmittelbar nach der Geburt
  • Rx-Thorax
  • CT Thorax
  • Bronchoskopie Trachea normal, linker
    Hauptbronchus endet blind. Rechts unauffällig.
  • US Befunde von CT bestätigt. Keine Hinweise für
    pulmonalen Hypertonus, Herz unauffällig

Anamnese und körperliche Unter- suchung
Befunde
klinische Diagnose
Untersuchungen
Diagnose
Therapie
95
Fall 14 1-jähriges Mädchen mit Fieber und Husten
seit 2 TagenUntersuchungsbefunde
Einleitung
Fallbeispiele
Theorie
Symptome
  • Rx-Thorax Beurteilung Unauffällige Lunge
    rechts. Transparenzminderung des gesamten linken
    Hemithorax, Prolaps der rechten Lunge nach links
    bei bekannter Lungenagenesie.
  • Untersuchungen unmittelbar nach der Geburt
  • Rx-Thorax Befunde Fehlende linke Lunge, gut
    belüftete Lunge rechts mit Herniation nach links.
    Keine Spiegelbildungen in linker Lunge.
  • CT Thorax Befund Kein Nachweis von linksseitig
    gelegenem Lungengewebe. Mediastinum in linke
    Thoraxhälfte verlagert. Rechte Lung
About PowerShow.com