Grid applications, environments and programming models - PowerPoint PPT Presentation

Loading...

PPT – Grid applications, environments and programming models PowerPoint presentation | free to download - id: 68cd5b-ZTQxY



Loading


The Adobe Flash plugin is needed to view this content

Get the plugin now

View by Category
About This Presentation
Title:

Grid applications, environments and programming models

Description:

Grid applications, environments and programming models Pr sentiert von: Beikircher Wolfgang Schgaguler Evelyn – PowerPoint PPT presentation

Number of Views:1
Avg rating:3.0/5.0
Date added: 19 July 2019
Slides: 31
Provided by: Beikirche
Learn more at: http://www.dps.uibk.ac.at
Category:

less

Write a Comment
User Comments (0)
Transcript and Presenter's Notes

Title: Grid applications, environments and programming models


1
Grid applications, environments and programming
models
  • Präsentiert von
  • Beikircher Wolfgang
  • Schgaguler Evelyn

2
Was Sie erwartet
  • Einführung in Grid
  • Pegasus
  • Überblick
  • Eingabe von Workflows
  • Abbildung ins Grid
  • Ausführung der Workflows
  • Anwendungen
  • Karajan
  • Überblick
  • Ziele
  • Spezifikation
  • Ausführung
  • Ereignismodell
  • Zusammenfassung

3
Einführung
Auslastung der CPU bei
... PCs
... Server
5 genutzte Kapazität
10 genutzte Kapazität
95 ungenutzte Kapazität
90 genutzte Kapazität
4
Was ist das Grid?
  • Rechenleistung innerhalb Netzwerk zusammenfassen
    (Grid Computing)
  • parallele Lösungen rechenintensiver Probleme
  • geringere Kosten
  • hohe Rechenleistung
  • Computer, Teleskope, Mikroskope, usw.
  • geförderte Projekte z.B. CERN (durch die EU)
  • wesentlich kürzere Rechenzeit

5
Softwarearchitektur
Resource Management Service
Context Service
Self-Management Service
Data Service
Infrastructure Service
Information Service
Security Service
Execution Management Service
6
Grid - Applikationen
  • Distributed Supercomputing
  • High-Throughput Computing
  • On-Demand Computing
  • Data-Intensive Computing
  • Collaborative-Computing
  • Teleimmersion

7
Pegasus -Planning for Execution in Grids
Ein framework für Workflows
8
Überblick
  • Flexibles framework
  • Konfigurierbares System, das plant, vorbereitet
    und Workflows ausführt
  • Algorithmische und KI Techniken kommen zum
    Einsatz
  • Unterstützt eine Reihe von Programmen zur
    Ausführung von Workflows

9
Spezifikation
  • Workflows als abstrakt definiert
  • Transformationen und Daten mit Hilfe der
    logischen Namen
  • Workflowdefinition mit Chimera oder händisch
  • Ausgabe ist ein gerichteter Graph, beschrieben in
    XML

10
Beispiel einer Eingabedatei für Chimera
11
Konstruierter, abstrakter Graph
findrange
preprocess
analyze
f.c1
f.b1, f.b2
f.a
f.d
f.c2
f.b1, f.b2
12
Ausgabe als XML-Datei
13
Abbildung der Workflows
Standort der Daten
Standort der Ressourcen
Standort der Transf.
Logische Transf.
Ressourcen finden
Logische Daten
14
Reduktion von Workflows
  • Optimiert Workflows
  • Prüft Durchführbarkeit der Workflows

15
Ausführung von Workflows
16
Anwendungen (1) - LIGO
  • Interferometry Gravitational-Wave Observatory
  • Gravitationswellen werden erzeugt von
  • Schwarzen Löchern
  • Erdbeben in Neuronensternen
  • Pulsare
  • Pegasus-Planer analysiert Daten
  • Workflows bilden
  • auf den Grid ausführen

17
Anwendungen (2) - LlGO
18
Anwendungen (3) - SCEC
  • Southern California Earthquake Center (SCEC)
  • Bei Demonstrationen von Erdbebenanalysen
  • GriPhyN entwickelte Virtual Data Toolkit
  • Vorgehensweise
  • Workflow Templates produzieren u. mit Daten
    füllen
  • abstrakte Workflows erzeugen
  • an das Virtual Data System (VDS) weiterleiten
  • DAGMan und CondorG führen Workflows aus

19
Karajan
A Grid Orchestration Framework
20
Überblick
  • Karajan ist eine Workflow Sprache und
    Ausführungsmotor
  • Ereignisgesteuert
  • Stützt sich auf 2 grundlegende Technologien
  • Javas Jini
  • Rio

21
Schematische Darstellung
22
Ziele
  • Erzeugung einer verteilten Infrastruktur
  • Client Server Service Programmierung so
    einfach wie möglich zu machen
  • Entwicklung einer Infrastruktur in der Services
    unabhängig von einander arbeiten können

23
Spezifikation eines Workflows
  • Workflows werden mittels XML-Datei spezifiziert
  • Vordefinierte Tags bestimmen den Ablauf
  • Verschiedene Gridelemente einbindbar
  • Parallele Iteratoren
  • Gridftp

24
Beispiel einer Definition
. ltsequentialgt ltelement1/gt
ltparallelgt ltelement2/gt
ltelement3/gt lt/parallelgt
ltelement4/gt lt/sequentialgt .
25
Ausführung der Workflows
  • Workflow engine basiert auf Ereignismodell
  • Elemente reagieren auf Ereignisse von anderen
    Elementen
  • Elemente interagieren mit Services

26
Ereignismodell
  • Ereignisse signalisiert durch Flags
  • Flags werden in JavaSpace geschrieben
  • 2 verschiedene Modelle
  • Client distribution model
  • Service distribution model

27
Client distribution model
28
Service distribution model
29
Zusammenfassung
  • Wiederholung Grid
  • Pegasus
  • Spezifikation von Workflows (XML-Datei)
  • Planung von Workflows (RLS, TC, MDS)
  • Ausführung von Workflows
  • Karajan
  • Definition der Workflows
  • Ereignismodel

30
Vielen Dank
About PowerShow.com