Benennungsstelle Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler - PowerPoint PPT Presentation

Loading...

PPT – Benennungsstelle Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler PowerPoint presentation | free to download - id: 3b838e-OTM5Z



Loading


The Adobe Flash plugin is needed to view this content

Get the plugin now

View by Category
About This Presentation
Title:

Benennungsstelle Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler

Description:

Benennungsstelle Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler Informationsdienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Technik - Kraftfahrt-Bundesamt – PowerPoint PPT presentation

Number of Views:49
Avg rating:3.0/5.0
Slides: 33
Provided by: kbaDenn1
Category:

less

Write a Comment
User Comments (0)
Transcript and Presenter's Notes

Title: Benennungsstelle Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler


1
Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler
Informationsdienstleister rund um das
Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Technik -
Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler
Informationsdienstleister rund um das
Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Technik -
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
2
Anwendung der CoP-Auskunft
  • Dargelegt am Beispiel der aktuellen Fassung
    Revision 5, Stand 07/09
  • Stand der statistischen Angaben 01.03.2010

3
Berichterstattung 2009
  • Im Jahr 2009 wurden insgesamt 573 ( 11 )
    CoP-Auskünfte eingereicht.
  • Diese stammen von 28 Zertifizierungsstellen (/-
    0).
  • Für die Erstellung sind 175 Auditoren
    verantwortlich ( 4 ).
  • 222 gemeldete Auditoren haben keine CoP-Auskunft
    erstellt
  • Anfang 2009 haben alle Zertifizierungsstellen die
    Zertifikate mit genehmigungsrelevanten
    Anforderungen gemeldet. Das waren 1138
    Verfahren.
  • Nur 5 Zertifizierungsstellen haben für alle
    Zertifizierungsverfahren die zugehörigen
    CoP-Auskünfte vorgelegt.

4
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
5
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
Möglichkeit für eigene Registriermerkmale
6
Überprüfung der Übereinstimmung der Produktion
(CoP)
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
7
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
1 Angaben zum Prüfenden
Bitte komplette Anschrift in das vorgegebene Feld
schreiben. Mit ENTER können weitere Zeilen
generiert werden!
8
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
2 Angaben zum Genehmigungsinhaber
9
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
QM-System des Herstellers
Es muss Punkt 6.2 ausgefüllt werden.
10
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
3 Angaben zum Ort der Überprüfung (1)
Bitte mehrere Vordrucke verwenden, sofern
Überprüfungen in mehreren Betrieben erfolgen.
11
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
3 Angaben zum Ort der Überprüfung (2)
Bitte mehrere Vordrucke verwenden, sofern
Überprüfungen in mehreren Betrieben erfolgen.
12
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
4 Angaben zu den repräsentativen, in die
Überprüfung einbezogenen Genehmigungsobjekten
(1)
  • In Unternehmen mit großer Zahl gültiger
    Genehmigungen sollte die Auswahl des
  • überprüften GO begründet werden. (Punkt 8)
  • Beachten Sie dazu besonders die Erläuterungen
    zur CoP-Auskunft
  • Mögliche Gründe können sein
  • - grunds. Vorgehen s. Erläuterungen
  • aufgetretene Probleme (Fertigung, Feld)
  • hohe Umweltrelevanz
  • aktuelle Stückzahlen (Fertigungsschwerpunkt)
  • kritische Prozessparameter, aufwendige
    Nachweisführung für Konformität (z. B. Crash)

13
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
4 Angaben zu den repräsentativen, in die
Überprüfung einbezogenen Genehmigungsobjekten
(2)
  • Die KBA-Genehmigungsnummer soll vollständig
    eingetragen werden nicht nur das
    Genehmigungszeichen Beispiel
    e172/2452006/28504200 ? Festlegung im
    Erfahrungsaustausch 2008
  • Es ist nicht glaubhaft, dass in einem Audit von
    10 Stunden Dauer mehr als 2 Genehmigungsobjekte
    richtig betrachtet werden können.
  • Wenn nur bestimmte Aspekte eines
    Genehmigungsobjektes im Audit berücksichtigt
    werden (z. B. Änderungsmanagement in der
    Entwicklung an Hand eines GO und Fertigung an
    Hand eines anderen GO), sollte dies unter Punkt 8
    kurz erläutert werden.
  • Soweit vorhanden, sollen Genehmigungen des KBA
    als Grundlage der Prüfung dienen. Diese sollten
    in jedem Audit wechseln.

14
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
4 Angaben zu den repräsentativen, in die
Überprüfung einbezogenen Genehmigungsobjekten
(3)
15
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
5 Lenkung der Produktion Genehmigungsobjekt
      1 5.1 Angaben zu den Festlegungen des
Herstellers/Genehmigungsinhabers hinsichtlich
der überprüften Produktionsverfahren


1 lfd. Nr. aus Punkt 4 (für weitere
Genehmigungsobjekte diese Seite bitte kopieren) 2
ggf. auf Dokumentation verweisen
16
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
5.2 Prüfverfahren in der Produktion

17
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
6 Vorkehrungen zur CoP (1) 6.1 Maßnahmen des
Herstellers/Genehmigungsinhabers Tabelle, Frage
5

Die Antwort ist so nicht akzeptabel gemeint
sind hier Nachweisunterlagen des Herstellers über
durchgeführte Prüfungen der genehmigten
Eigenschaften.
18
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
6 Vorkehrungen zur CoP (2) 6.1 Maßnahmen des
Herstellers/Genehmigungsinhabers Tabelle Frage
10

Besonders ABE-Abdrucke, CoC, Teilegutachten
beachten.
19
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
6.2 Maßnahmen bei Fertigung in weiteren
Unternehmen
  • Drei Antwortmöglichkeiten, nur eine wird
    zutreffen! Die Tabelle ist dann
  • zwingend auszufüllen, wenn die Fertigungsstätte
    prüft, sie sollte auch ausgefüllt
  • sein, wenn der Genehmigungsinhaber selbst prüft,
    aber wesentliche Bestandteile
  • des Genehmigungsobjektes in einem rechtlich
    selbständigen Untenehmen
  • fertigen lässt.
  • Siehe dazu die Erläuterungen ...
  • nicht zutreffend
  • Der Genehmigungsinhaber führt die eigentlich
    CoP-Prüfung selbst durch.
  • Tabelle (siehe nächste Seite)

20
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
Maßnahmen bei Fertigung in weiteren Unternehmen
- Tabelle


21
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
6.3 Die CoP-Prüfungen des Genehmigungsinhabers
erfolgen/ werden erfolgen
22
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
7 Zusammenfassung
Nur bei erstmaliger Bewertung (siehe Kopf Seite 1)
23
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
7 Zusammenfassung
Der Bezug zur vorhergehenden CoP-Auskunft ist oft
nicht schlüssig (Jahreszahl fehlt ganz es
wurden keine Abweichungen berichtet,...)
24
Erfahrungen mit der CoP-Auskunft
  • 7.3 Vereinbarte Korrekturmaßnahmen
  • Nur selten Angaben zu finden. Es sollte auf nc
    oder NC für gesamtes Verfahren hingewiesen
    werden.
  • Beispiele siehe später
  • Ergänzende Hinweise/Verweis auf Anlagen
  • siehe nächste Folie


25
Unterschrift
  • im Fall der Anfangsbewertung
  • Originalunterschrift oder gescannte Unterschrift
    erforderlich
  • Das Dokument kann auch digital eingereicht
    werden, wenn die für Gutachten/Prüfberichte zur
    Verfügung stehenden Wege genutzt werden.
  • im Wiederholungsfall
  • Originalunterschrift, gescannte Unterschrift,
    Namenszug
  • Die Zertifizierungsstelle muss ein Verfahren
    nachweisen, wie die Authentizität der Berichte
    gewährleistet wird.
  • Bei mehreren Auditoren (Kompetenzerhaltung)
    reicht eine Unterschrift
  • Eine Übermittlung in digitaler Form sollte
    bevorzugt werden.

26
Beispiele aus vorgelegten CoP-Auskünften zu Punkt
8
  • Das KBA sollte unterrichtet werden, sofern
    Genehmigungsbelange berührt werden.
  • Verantwortliche Funktionen im Prozess bezüglich
    der genehmigungsrelevanten Belange sollten
    benannt und in der Funktionsbeschreibung zu
    finden sein.
  • Interne Audits berücksichtigen nicht den Prozess
    zur Erlangung und zum Erhalt von Genehmigungen.
  • Die Informationspflicht gegenüber dem KBA sollte
    eindeutig geregelt sein.
  • Solche Feststellungen müssen in der Regel
    Korrekturmaßnahmen
  • nach sich ziehen. Das muss aus der CoP-Auskunft
    erkennbar sein.

27
Positive Beispiele
  • In 40 Fällen wurden relevante Abweichungen, nc,
    NC oder
  • Verbesserungspotenzial dokumentiert.
  • Präzise Aussagen zu CoP-Verfahren nur in 37
    Fällen, z. B.
  • CoP-Prüfung Festigkeit für jedes 5.000. Stück
  • Potential zur besseren Umsetzung StVR
    festgestellt
  • Infolge eigenen CoP-Audits Korrekturen
    eingeleitet, Dokumentation liegt bei
  • nc nach ISO/TS 16949 ohne Wirkung auf
    genehmigungsrelevante Anforderungen
  • jährliche Vergleichsmessung mit Muster aus
    Genehmigungsverfahren,
  • jährliche Re-Qualifikationsprüfung

28
Qualität der CoP-Auskünfte
Insgesamt 573 Ohne Beanstandung 348 F
ormale Mängel (Genehmigungszeichen, Anschrift,
interne QS, ABE-Abdrucke) 118 Nicht brauchbar
(falsche oder keine Genehmigungsnummer, keine
Aussage zur erforderlichen Prüfung (100
EMV-Prüfung)) 107
Das heißt 466 CoP-Auskünfte waren ohne
Rückfragen verwendbar (81 )
29
Besondere Anforderungen
Grundsätzlich beschränkt sich das Verfahren
CoP-Auskunft auf die Überprüfung von
Produktions- und Prüfverfahren. Da zu diesem
Zweck in der Regel aber auch die Ergebnisse
zurückliegender Produktprüfungen durch den
Hersteller eingesehen werden müssen
beziehungsweise die Prüfung an sich bewertet
wird, ist es möglich, dass der Überprüfende
Informationen erhält, die auf genehmigungsrelevant
e Fehler hindeuten. In diesem Fall ist das KBA
umgehend zu informieren. Werden derartige
Fehler bei Produkten festgestellt, für die
Teilegutachten erteilt wurden, ist in diesem Fall
nicht das KBA, sondern der erteilende Technische
Dienst zu informieren.
Quelle http//www.kba.de/Fahrzeugtechnik/Benennun
g__Technischer__Dienste/CoP__Auskunft
30
Hinweis zur CoP-Auskunft
Das Formular ist vollständig und leserlich
auszufüllen. Sofern es sich auf im Fragenkatalog
Zusatzfragen Straßenverkehrsrecht enthaltene
Fragestellungen ähnlichen Inhaltes bezieht, kann
im Fragenkatalog auf die Antwort im Formular
verwiesen werden - ein umgekehrter Verweis ist
nicht zulässig.
Quelle http//www.kba.de/Fahrzeugtechnik/Benennun
g__Technischer__Dienste/CoP__Auskunft
31
Hinweis zur CoP-Auskunft
CoP-Auskünfte für laufende Verfahren können dem
KBA auf elektronischem Wege übergeben werden.
Die e-Mail muss den Absender erkennen lassen und
im Betreff auf die CoP-Auskunft verweisen. Das
Verfahren der Zertifizierungsstelle muss
gewährleisten, dass der Auditor die CoP-Auskunft
abschließend bearbeitet hat und die Freigabe
durch die interne Qualitätssicherung erfolgt ist
(Namen in Formular eintragen!).
32
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
About PowerShow.com